modage

modage.de · Jan 8, 2015

DIY Wandkalender aus Farbkarten

Für das Jahr 2015 habe ich mir vorgenommen, meine Blogbeiträge ein wenig mehr zu planen, damit ich den Stress der Vorbereitungen ein wenig vermeiden oder zumindest verringern kann. Ja, die BloggerInnen unter euch können mit Sicherheit nachvollziehen was ich meine, denn das Schreiben eines Blogs macht nicht nur Spaß, sondern ist auch immer mit einem hohen Zeitaufwand verbunden.
Als ich damals angefangen habe einen Kreativ- und Nähblog zu schreiben, war mir das nicht so sehr bewusst wie heute. Ich liebe es meinen Blog mit Leben und inspirirenden Beiträgen zu füllen, aber genauso liebe ich auch meine ganz private Freizeit mit Mann, Freunden, Familie und einfach mal offline zu sein. Somit musste definitiv für das Jahr 2015 ein besseres Zeitmanagement her und der Januar zeigt sogar schon erste Erfolgserlebnisse.

Ich habe mir einen DIY Wandkalender aus Farbkarten gebastelt und der Plan alles etwas organisierter meine Beiträge anzugehen, funktioniert. Ich bin sehr glücklich darüber, denn allein meinen Wandkalender mit Worten zu füllen, macht unwahrscheinlich viel Spaß. Das Besondere an dem Wandkalender ist, dass der alte Monat einfach abgewischt wird und der neue Monat neu aufgeschrieben werden kann. Inspiriert hat mich die Kalendervariante von Lori von things change für meinen neuen Wandkalender.

Aufgepasst, ich habe Neuigkeiten für euch…

Am 15. Januar gibt es etwas zu feiern, denn ich werde junge 30 Jahre alt. ♥ Meinen Geburtstag möchte ich gern ein wenig mit euch feiern und möchte gemeinsam mit euch eine kreative Zeit verbringen und veranstalte mein erstes Sew Along. Ich bin so aufgeregt!

Dazu werdet ihr am 15. Januar alle wichtigen Details und die Materialliste für das Nähprojekt von mir erhalten. Habt ihr Lust auf ein Sew Along? Dann holt euch schnell den Rotstift und notiert euch unsere Verabredung zum Sew Along. ♥

♥♥♥

DIY Wandkalender aus Farbkarten

Du benötigst:
● bunte Farbkarten (Baumarkt) – alternativ Stoffreste
● Bilderrahmen
● wasserlöslichen Stift
● Kleber
● Schere
● evtl. Lineal & Bleistift

Schritt 1
Schneide die farbigen Felder (insgesamt 35 Stk) von den weißen Streifen. Die Felder für die Wochentage habe ich nur 2 cm hoch zugeschnitten. Insgesamt solltest du die Farbfelder deines Bilderrahmens anpassen.

Schritt 2
Klebe die Felder auf ein weißes Blatt, lasse aber noch am oberen Rand Platz für die Monatsbeschriftung. Aus den Farbkarten-Resten habe ich mir noch kleine Dreiecke ausgeschnitten.

Schritt 3
Für die Dreiecke schneidest du zunächst die Farbkarte diagonal durch und schneidest dir anschließend noch ein kleines Dreieck aus den Spitzen aus.

Schritt 4
Nun kannst du alles schön einrahmen.

Schritt 5
Nun kann du mit den wasserlöslichen Stift die Glasscheibe nach Lust und Laune beschriften und bemalen.

♥♥♥

♥♥♥

So, fertig ist dein Wandkalender aus Farbkarten, nun kannst du jeden Monat neu planen und aufschreiben. Ich fragt euch sicherlich, warum ich euch nicht den kompletten Wandkalender zeige. Voller Elan habe ich während der Knipserei mit der Kamera meine Planung notiert und voller Eifer gleich den gesamten Januar ausgefüllt. Nun ja, ein paar Überraschungen soll es ja dann doch noch für euch im Januar geben.

Ich hoffe euch hat mein kleines buntes DIY gefallen und ich wünsche euch viel Freude beim Nachmachen und Kreativsein.

Eure Katrin

Wenn du nach meinen DIY’s nähst/bastelst und deine Werke veröffentlichst, freue ich mich natürlich immer sehr wenn du darauf verweist, dass du nach dem DIY von – modage – kreativ warst.

Link-up:
meertje, Rums

Der Beitrag DIY Wandkalender aus Farbkarten erschien zuerst auf modage.


View original
  • Love
  • Save
    59 loves 17 saves
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...