Nicest Things

nicestthings.com · Jun 6, 2014

DIY: New York City Skyline Bedhead + Auping Giveaway


Soll ich euch mal ganz was Neues erzählen? Ich habe umgeräumt. Der Wahnsinn... ;) Nee, aber im Moment ist es wirklich wieder schlimm. Ich könnte am laufenden Band irgendwas umschieben, umstreichen, umdekorieren. Außer den Monstera-Blättern natürlich, die sich gerade als schöne Konstante durch all meine Interior-Posts ziehen. Aber hey, immerhin habe ich die Vase gewechselt. Ich bitte das wohlwollend zur Kenntnis zu nehmen.

Diesmal war mal wieder das Schlafzimmer dran (mein heimlicher Lieblingsraum). Ich hatte ja in einem der letzten Posts rumgemault, dass die dunkelgraue Wand selbst bei ISO 100 und gutem Licht auf den Fotos immer grüne und magentafarbige Schlieren hat. Niemand außer mir sieht die, aber sie sind da. Ich weiß es. Zusammen mit den ganzen plutoniumverseuchten Mikrochips in den Wänden, die unser Nachbar da installiert hat, um meine Monstera zu töten... nein, Scherz.


Jedenfalls musste ich nun unbedingt das Boxspringbett an die weiße Wand stellen, weil die kleine Rampensau ja ständig fotografiert wird und ich nicht jedesmal diese Schlieren wegbearbeiten will. Es steht jetzt also da, wo vorher das Regal stand und das Regal steht da, wo vorher der Schreibtisch stand. Der Schreibtisch wiederum steht da, wo vorher das Bett stand. Den Komplettüberblick zeige ich euch demnächst noch!

Die Umräumaktion hätte übrigens auch ohne die imaginären Magentaschlieren unbedingt sein müssen, und zwar aus dem einfachen Grund, weil Umräumen absolut großartig ist: Dieser Kick des Neuen, als hätte man komplett neue Möbel gekauft, aber völlig umsonst und gratis. Das Wissen, dass auch unter und hinter dem Bett keine Staubmäuse mehr liegen und alles tiefengestaubsaugt ist. Die innere Aufgeräumtheit, die sich mit der äußeren Ordnung fast von selber einstellt. Und die mit dem Umräumen einhergehende generalisierte Motivation, jetzt sowieso und überhaupt nur noch gesundes Zeug zu essen und regelmäßig Sport zu machen (die ungefähr vier Tage hält). Herrlich.

Eine kleine Herausforderung gab es dann aber doch noch, und zwar sah die weiße Wand hinter unserem eh schon kopfteillosen Boxspringbett auf einmal furchtbar nackig aus. Bilder an der Wand sind irgendwie nicht so mein Fall und die meisten Wandtattoos finde ich zum Heulen scheußlich. Also was tun? Wie ihr vielleicht wisst, arbeitet meine Beste ja gerade in Yale und New York ist nicht weit davon weg. Wir wollen sie dieses Jahr besuchen und deswegen fliegen hier einige Reiseführer über New York City rum... einer hat als Coverbild die Skyline von NYC bei Nacht... und dann hatte Anja letztens noch ihren tollen NYC-Cake gepostet... so kam eins zum anderen und in nicht einmal einer Stunde hatte ich mit Masking Tape eine Skyline auf die Wand geklebt. Statt Kopfteil. Eine passende Tasse musste natürlich auch noch mit Porzellanmarker bemalt werden, ist ja klar. Wie findet ihr es? Yay oder nay oder sogar zum Heulen scheußlich? Ich überlege noch... aber es ist auf jeden Fall mal was anderes und in einer Minute hat man es auch wieder runtergerissen.

Und noch etwas ist neu: Die Bettwäsche von Auping*! Vielleicht erinnert ihr euch ja daran, dass ich dieses Jahr im Januar zusammen mit einigen anderen Interior-Bloggern im Rahmen der Blogst Lounge auf der IMM in Köln war? Ricarda, Igor und Clara hatten einen wunderbaren Tag für uns organisiert mit einem gemeinsamen Messerundgang, exklusiven Dates mit vielen tollen Möbelherstellern und interessanten Kurzvorträgen. Besonders der Stand vom Bettenhersteller Auping* hatte es mir angetan: Es gab extra für uns ein Frühstück im Bett! Im Boxspringbett. Need I say more? So ist dann ein sehr netter Kontakt zum Unternehmen entstanden.
*Werbung


Die Boxspringbetten* von Auping (das neueste Modell heißt Criade*) sind halt einfach mal der Wahnsinn - von mir aus hätte das Probeliegen und Frühstücken im Bett am Aupingstand ewig dauern können. Wir haben ja auch ein Boxspringbett, mit dem ich zufrieden bin, aber in meinem zackzack-ich-will-jetzt-hier-und-heute-ein-Boxspringbett-Wahn hat es eben nur zum Möbelschweden gereicht. Klar, Qualität hat ihren Preis und auf ein Boxspringbett von Auping hätten wir erstmal sparen müssen. Naja, irgendwann... wenn ich mal groß bin...!

Aber Auping hat ja wie gesagt nicht nur Betten, sondern auch Bettwäsche*, die auch schon für ein sehr nettes Luxus-Feeling sorgt. Die neue Kollektion für Frühling und Sommer 2014 ist nun schon einige Zeit draußen mit Pastellfarben, Ombré-Effekten und geometrischen Prints. Ich durfte mir ein Modell aussuchen, was mir bei meinem aktuellen Bettwäsche-Tick natürlich sehr gelegen kam. Und das Beste ist: Ich konnte auch ein Bettwäsche-Set nach Wunsch für eine/n von euch klarmachen ;) Da bei der letzten Bettwäsche-Verlosung so unheimlich viele mitgemacht hatten, gibt es jetzt also nochmal eine zweite Chance auf edle Bettwäsche:
Teilnahmebedingungen:
1. Hinterlasst mir unter diesem Post einen Kommentar, in dem ihr euer Lieblings-Bettwäsche-Modell von Auping nennt (HIER* seht ihr alle Styles).

2. Optional: Wenn ihr euer Lieblingsmodell zusammen mit dem Hashtag #AupingDE auf Facebook oder Twitter teilt (einfach HIER* auf "gefällt mir" oder "tweet" klicken, Modell nennen, Hashtag dazu, fertig), verdoppelt das eure Gewinnchance. Schreibt das dann einfach im Kommentar dazu, am besten mit Link zu eurem Tweet oder Share, damit ich es nachvollziehen kann.

3. Außerdem brauche ich irgendeine Kontaktmöglichkeit, wie ich euch im Gewinnfall erreichen kann. Das muss keine E-Mail-Adresse sein, ein Bloglink, Facebooklink etc. reicht auch. Viel Glück!
Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 11. Juni 2014, 23:59. Teilnehmen kann jede natürliche Person mit Adresse in Deutschland, auch anonyme Leser. Ich lose mit dem Zufallsgenerator random.org aus und kontaktiere dann den Gewinner zur Übermittlung der Adresse. Das Bettwäscheset eurer Wahl wird direkt von Auping an den Gewinner versendet. Die von euch ggfs. angegebenen Kontaktdaten wie E-Mail-Adressen werden nur für die Gewinnbenachrichtigung verwendet. Wenn ihr unter 18 seid, fragt bitte vor der Teilnahme eure Eltern um Erlaubnis. Das Gewinnspiel findet nur auf dem Blog statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

***
Ach ja, und Betten machen kann ich immer noch nicht wirklich, wie ihr seht. Es lebe das gemütliche Wurschtelbett! In dem Sinne wünsche ich euch ein gemütliches Pfingstwochenende :)


Bettwäsche Acheron Nude: Auping*
Kähler Omaggio Vase: Wunderschön Gemacht*
Bloomingville Deko-Diamant* bzw. Skulptur* in Nude: Villa Smilla*
Nackenrolle Half Moon: Ferm Living
Trittleiter: Ikea
grauer Läufer: Bloomingville

View original
  • Love
  • Save
    30 loves 3 saves
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...