Our Food Stories

ourfoodstories.com · Jun 14, 2015

glutenfree round superfood granola bars and a aronia-peach smoothie


while i´m writing this post i´m thinking back to last week when we photographed this lovely picnic scene. it was the perfect weather for a picnic (our first one this year!) so we sat down at our favorite spot in the garden and after our shoot we enjoyed these delicious round superfood granola bars and a very tasty peach-aronia smoothie. we got a lot of the ingredients we used for this picnic via Nu3 *. they were all coming in a big white box, which was filled with a lot of healthy ingredients like aronia berries, hempseeds, coconut sugar, dried pomgranate seeds and many more great products and superfoods. as i was longing for granola bars since a really long time now, and actually never ate a glutenfree granola bar (so i had no granola bar since 4 years, that's crazy?!) nora came up with the idea to make these. we made them already the 3rd time yesterday night and are both so addicted already. they are perfect when you need a quick breakfast to go or as a snack in between, as midnight snack (like yesterday night :D ) or for a picnic outside. give it a try guys, i´m sure you will love them too!

ingredients:
aronia berry-peach-smoothie (250ml)
2 tl aronia berry powder*
2 ripe peaches
1/2 cup milk (120ml)
1-2 tl coconut sugar (or agave syrup)*
1/4 vanilla pod
superfood granola bars (8 pieces / 7,5cm-ø)
100g glutenfree oats
40g pumkin seeds
30g sunflower seeds
30g hulled hemp seeds*
30g dried aronia berries*
30g goji berries
1 dash salt
1/2 vanilla pod
1 tl cinnamon
40ml coconut oil
3el honey
1 ripe banana
*sponsored
aronia berry-peach-smoothie
blanch peaches (then depending on degree of ripeness leave them in the boiling water for 1-3min and place them in ice water for a moment, before score a "x" on the bottom of each peach, that will make it quite easy to peel the skin after blanching). peel away the skin, pit the peaches and place the peach flesh in the blender. add aronia berry powder, coconut sugar, milk (,ice cubes if you like) and the vanilla seeds and blend until smooth.
aronia-pfirsich-smoothie
round superfood granola bars
preheat oven to 160degrees celsius and toast glutenfree oats, pumkin seeds and sunflower seeds for 12-15min on a baking sheet covered with baking parchment (when half time passed, flip/stir the ingredients, so all sides get evenly toasted). afterwards chop the pumpkin seeds roughly. in a bowl mix oats, pumpkin seeds, sunflower seeds, hulled hemp seeds, aronia berries, goji berries, salt and cinnamon. heat the coconut oil until its melted and stir in the honey. purée the banana together with the vanilla seeds and stir the mixture into the coconut-honey mix. then combine this mix with the other ingredients in the bowl. spread the granola-mixture 1,5-2,0cm high in the middle of the baking parchment and bake for 25min (check granola once a while and if necessary stir/flip granola). after the baking time use a cooking ring and pusher to shape round granola bars (about 2tbsp each portion). carefully place them with a spatula on a cooling rack. bon appétit!


german translation während ich diesen post schreibe, denke ich an diese schöne picknick-szenerie von letzer woche zurück. es war das perfekte wetter für ein picknick (unser erstes dieses jahr!), also haben wir uns an unserem liebsten platz im garten niedergelassen und nach unserem shooting diese unglaublich leckeren glutenfreien granola taler und einen köstlichen aronia-pfirsich smoothie genossen. viele der zutaten für dieses picknick haben wir von Nu3 *bekommen. sie waren alle in einer großen weißen box, die mit vielen gesunden zutaten, wie aronia beeren, geschälten hanfsamen, kokosblütenzucker, getrockneten granatapfelkernen und vielen anderen tollen superfoods, gefüllt war. schon seit ewigkeiten habe ich appetit auf einen müsliriegel, habe bisher aber noch nie einen glutenfreien müsliriegel irgendwo gesehen und die idee bzw. den appetit dann immer wieder verworfen. ich glaube ich habe tatsächlich keinen müsliriegel mehr gegessen, seitdem ich weiß, dass ich kein gluten vertrage, also ungefähr seit schlappen 4 jahren. nora kam dann auf neulich auf die idee, endlich mal eine gluetnfreie variante selber zu machen. und was soll ich sagen…gerade gestern nacht haben wir sie schon zum dritten mal gebacken. hoher suchtfaktor! sie sind perfekt für ein schnelles frühstück auf die hand, oder einfach für zwischendurch, als mitternachtssnack (so wie gestern nacht :D ) oder natürlich für ein picknick, da man sie gut transportieren kann. also ihr lieben probiert es aus, ich wette ihr werdet sie auch lieben.



zutaten: aronia-pfirsich-smoothie (250ml)
2 tl aronia pulver*
2 reife pfirsiche
1/2 tasse milch (120ml)
1-2 tl kokosblütenzucker (oder agavendicksaft)*
1/4 vanilleschote
superfood granola taler (8 stück mit 7,5cm-ø) 100g haferflocken, glutenfrei 40g kürbiskerne 30g sonnenblumenkerne 30g geschälte hanfsamen* 30g getrocknete aroniabeeren* 30g gojibeeren 1 prise salz 1/2 vanilleschote 1 tl zimt 40ml kokosöl 3el honig 1 reife banane
*werbung
aronia-pfirsich-smoothie pfirsiche blanchieren (pfirsiche je nach reifegrad 1-3min in kochendem wasser kochen, vorher auf der unteren seite die pfirsiche mit dem messer über kreuz einschneiden, damit sich die haut nach dem blanchieren besser lösen lässt; nach dem kochen kurz in eiswasser abschrecken), die haut abziehen und fruchtfleisch in den mixer geben. dazu aroniapulver, kokosblütenzucker, milch (eiswürfel wer mag) und vanillemark geben und alles mixen bzw. zu einem smoothie verarbeiten. superfood granola taler ofen auf 160grad celsius vorheizen und haferflocken, kürbiskerne und sonnenblumenkerne auf backpapier im ofen 12-15min vorrösten (nach der hälfte der zeit zutaten etwas wenden, damit sie gleichmäßig rösten). anschliessend die kürbskerne mit einem messer etwas zerkleinern. in einer schüssel haferflocken, kürbiskerne, sonnenblumenkerne, geschälte hanfsamen, aroniabeeren, gojibeeren, salz und zimt vermischen. kokosöl in einem topf erwärmen (verflüssigen) und den honig dazugeben und gut verrühren. die banane mit dem vanillemark pürieren und kurz in das kokosöl-honig-gemisch einrühren. anschliessend masse in der schüssel mit den restlichen zutaten vermischen. auf einem backblech mit backpapier granola-masse so verteilen, dass eine etwa 1,5-2,0cm hohe schicht entsteht. granola für 25min backen und nach 10min backzeit alle 5min das granola beobachten und evt. etwas wenden. danach zügig mit hilfe eines servierrings und dazugehörigem drücker/stempel runde granola bars formen (etwa 2el pro portion). vorsichtig mit einem pfannenwender auf einem kuchengitter heben und komplett abkühlen lassen. bon appétit!




View original
  • Love
  • Save
    9 loves 10 saves
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...