{Sinnenrausch}

sinnenrausch.blogspot.com · Jan 16, 2017

Memories in a box



Sammelt ihr auch gerne Erinnerungsstücke? Dann habe ich heute eine schöne Idee für euch, die besonders gut zum Jahresbeginn passt.

Als leidenschaftliche Jägerin und Sammlerin mag ich es sehr, wenn man Erinnerungen an besondere Erlebnisse noch einmal in die Hand nehmen kann. Üblicherweise fertigt man solche Memory Boxen ja häufig für kleine Kinder an, aber unser letztes Jahr war so randvoll mit den verschiedensten Ereignissen, dass ich es schade fand, nicht schon eher mit dieser Idee begonnen zu haben.

Für die Erinnerungskiste habe ich eine schlichte Schachtel besorgt, in die nun all die kleinen, liebenswerten und für mich wichtig gewordenen Dinge wandern, wie Briefe, Postkarten und Fotos, ein mit Sand befülltes Glasfläschchen aus dem letzten Urlaub oder ein anderes Mitbringsel, Kino- und Eintrittskarten von besonderen Ausflügen oder Konzerttickets, aber auch Erinnerungen an Tage, die zunächst nicht so einfach erschienen, die man aber trotzdem gut gemeistert hat.






Schachteln mit Papier oder Stoff auskleiden

Ihr braucht dafür:

○ eine weiße Schachtel
○ feste Pappe als Einlage für Boden und Seitenwände
○ Papier oder dünnen Stoff zum Auskleiden
○ doppelseitiges Klebeband
○ Lineal
○ Schere
○ schwarzer Stift




  • Zunächst messt ihr die Schachtel innen aus. Die Maße - abzüglich ca. 5mm - übertragt ihr auf die feste Pappe und schneidet die einzelnen Teile ( 4 x Seitenwände Boden ) aus, die nun auch als Schablonen dienen.
  • Die Schablonen auf das Papier / Stoff legen und mit einer Zugabe von ca. 1cm ausschneiden und mit doppelseitigem Klebeband auf die Pappe kleben.
  • Anschließend die Seitenteile, sowie den Boden in die Schachtel kleben.
  • Wer eine schöne Handschrift besitzt, kann den Schriftzug und die Jahreszahl freihändig mit einem wasserfesten Stift auf die Schachtel malen. Ich bekomm das ja nicht ganz so schön hin und habe deshalb ein wenig geschummelt. Die Schrift habe ich mit einem Textprogramm erstellt, ausgedruckt und mit Bleistift auf die Schachtel übertragen. Danach malt man die Buchstaben einfach mit einem schwarzen Stift nach - fertig!

TIPP: Zusätzlich könnt ihr auf die Innenseite des Deckels ein kleines Heftchen kleben und darin besondere Erinnerungen aufschreiben.







Habt ihr vielleicht auch schon eine kleine Erinnerungskiste? Und was kommt bei euch rein?
Auf ein neues, tolles 2017 mit vielen, schönen Erinnerungen! ♥ Rebecca



View original
  • Love
  • Save
    8 loves 12 saves
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...