Lebenslustiger.com DE

lebenslustiger.com · Jun 9, 2015

Sitzkissen Stricken Und Filzen

Vielleicht hattet Ihr neulich diesen post hier gelesen, in dem ich von unserer Stuhl-Odyssee berichte?

Dort seht Ihr unseren Esstisch mit einigen Adelaide Stühlen auf denen kleine Sitzpads aus Schaffell liegen.

(Übrigens hat BoConcept mittlerweile alle unsere Stuhluntergestelle ausgetauscht und nun sind die Stühle tippitopp!)

Diese Sitzpads aus Fell hatte ich ziemlich bald nach Erhalt der Stühle bestellt, denn die Plastiksitzschalen fühlten sich speziell im Winter so ganz ohne etwas ungemütlich an.

Ich fand die kleinen Stückchen aus Fell, ehrlich gesagt, nicht so besonders toll und originell, als sie ankamen.

Die Hellen waren gebleicht und die Grauen gefärbt - schon das mag ich bei Schaffell nicht - es muss naturbelassen sein.

Trotzdem behielt ich sie, da wir eben etwas brauchten.

Nun bin ich endlich dazu gekommen, mir etwas anderes als Sitzkissen auszudenken.

Ich musste auch gar nicht weit denken, denn dicke Wolle ist sozusagen immer in meinen Gedanken präsent

Ich habe ganz einfach die verschiedenen 500gr Proben Kammzug genommen, die ich noch da hatte und habe daraus mit den Fingern (natürlich kann man auch 25mm Stricknadeln dafür nehmen) glatt rechts Sitzpads gestrickt.

Wo Ihr das Material und so dicke Strick- oder Häkelnadeln bekommt, hatte ich hier in diesem DIY schon geschrieben.

Ich habe dafür 7 oder 8 (je nachdem ob der Kammzug dicker oder dünner war - ich habe ihn diesmal NICHT geteilt) Luftmaschen (wie beim Häkeln) mit den Fingern angeschlagen.

Wie ich das genau mit dem Anschlagen mache, kann man auch in diesem Video sehen, das DaWanda letztes Jahr mit mir gedreht hat.

Aus dieser Luftmaschenkette nehme ich dann die Maschen auf.

Wenn man dafür auf der Rückseite der Luftmaschenkette einsticht und von dort die Maschen aufnimmt, erhält man auf der rechten Seite so eine schöne, dicke Kante, die dann genauso aussieht, wie die Kante, die beim Abketten entsteht.

(Vielleicht mache ich dazu noch mal ein kleines Video, welches dann zeigt, wo man da genau einsticht...)

Dann etwa 9-11 Reihen stricken - im Prinzip so lange, wie das 500gr Knäuel reicht oder je nach dem, wie groß man das Sitzkissen braucht.

Abketten und die Enden mit den Fingern vernähen oder einfach lang lassen - das habe ich gemacht und ich finde das eigentlich ganz cool.

Dabei daran denken, dass das Sitzpad durch das Filzen in der Waschmaschine noch kleiner wird.

Ich hab' mal meine Flip Flops als Größenrelation dazugestellt...

Oben auf dem Stapel seht Ihr ein bereits gefilztes Pad und die anderen sind noch ungefilzt.

Gefilzt habe ich diesmal bei 30Grad im Normalwaschgang (aber nur im Kurzwaschgang) und nicht wie bei dieser großen Decke im Wollwaschgang, denn ich wollte das Sitzpad noch etwas fester haben - schließlich sitzt man ja mit dem ganzen Gewicht drauf.

Das Pad kommt dann ziemlich knödelig aus der Maschine und man bekommt erstmal einen Schreck und denkt, dass es viel zu dolle verfilzt ist.

Am besten zuckelt man es dann zu Zweit vor dem Trocknen in Form. Dafür kräftig und gleichmäßig an allen Seiten ziehen, bis es wieder eine schöne quadratische oder rechteckige Form hat und dann so flach liegend trocknen lassen.

Am besten filzt Ihr erstmal im Wollwaschgang bei 30Grad oder 40Grad und falls das Pad nicht doll genug gefilzt ist, macht ihr noch einen Kurzwaschgang auf 30Grad Buntwäsche.

Man kann immer noch etwas doller verfilzen, aber wenn es zu doll ist, kann man es nicht mehr rückgängig machen...Also am besten vorsichtig dem Ergebnis annähern.

Hier nochmals das fertig verfilzte Sitzpad.


Es war das erste, welches ich schon vor ein paar Wochen gemacht habe und es liegt seitdem in meinem geliebten Muuto Stuhl.

Die anderen Pads trocknen noch.

Fotos von ihnen in den Adelaidestühlen reiche ich dann heute Nachmittag nach...

Happy Day,

Anette

P.S. Heute ist wieder Creadienstag.

View original
  • Love
  • Save
    1 love 5 saves
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...