LeckerBox.com

blog.leckerbox.com · Jul 22, 2015

Blumenkohl statt Pommes! gebackener Blumenkohl mit Joghurtdip!

Pommes sind total prima, lecker, machen glücklich und satt! Pommes sind aber auch total fettig und dadurch auch totale Kalorienbomben! Und, Pommes funktionieren nicht kalt in der LunchBox, denn das schmeckt ja mal gar nicht. Daher habe ich heute einen würdigen und gesünderen Pommes-Ersatz für Euch, der ebensogut kalt aus der LunchBox schmeckt: gebackenen Blumenkohl mit Joghurtdip.

Es ist zwar etwas aufwändiger, als Pommes in den Backofen oder die Friteuse zu werfen, aber der Aufwand lohnt sich wirklich, glaubt mir.

Für ca. 2-3 Portionen, je nach Größe des Blumenkohl:

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Eier
  • ca. 100 g frisch geriebenen Parmesan
  • ca. 6 EL Vollkorn-Paniermehl
  • ca. 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und waschen. Jetzt die Röschen ggf. nochmal etwas kleiner schneiden oder zerteilen wenn Euch diese zu groß sind. Die Eier in einen tiefen Teller geben und mit der Gabel aufschlagen. Paniermehl und geriebenen Parmesan in einen weiteren tiefen Teller geben und vermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Blumenkohl-Röschen einzeln im Ei wenden und anschließend in der Parmesan-Paniermehl-Masse wenden bis diese ringsherum paniert sind. Auf das Backblech mit Backpapier legen und mit allen Blumenkohl-Röschen so verfahren.

Die Blumenkohl-Röschen mit Olivenöl beträufeln und für ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen, ggf. nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Sobald Ihr den Blumenkohl aus dem Backofen nehmt mit Salz & Pfeffer würzen.

Jetzt entweder direkt warm z.B. zu Salat servieren, oder aber abkühlen lassen und am nächsten Tag in die LunchBox packen.

Für den Joghurtdip habe ich einfach einen Joghurt aus Schafsmilch mit etwas Olivenöl, frischen Kräutern und Salz & Pfeffer verrührt, Fertig!

Und was meint Ihr, könnte der Blumenkohl auch für Euch ein Pommes-Ersatz sein?

Mit gesundem und leckeren aus der Box,

Eure LeckerMone

gebackener Blumenkohl als Pommes-Ersatz 2015-07-21 21:51:31
Reicht für 2
Schreib einen Testbericht
Rezept speichern Drucken
Vorbereitungszeit 30 min
Kochzeit 30 min
Gesamtzeit 1 hr
Vorbereitungszeit 30 min
Kochzeit 30 min
Gesamtzeit 1 hr
Zutaten
  1. - 1 Blumenkohl
  2. - 2 Eier
  3. - ca. 100 g frisch geriebenen Parmesan
  4. - ca. 6 EL Vollkorn-Paniermehl
  5. - ca. 2 EL Olivenöl
  6. - Salz & Pfeffer aus der Mühle

Anleitung
  1. Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und waschen. Jetzt die Röschen ggf. nochmal etwas kleiner schneiden oder zerteilen wenn Euch diese zu groß sind. Die Eier in einen tiefen Teller geben und mit der Gabel aufschlagen. Paniermehl und geriebenen Parmesan in einen weiteren tiefen Teller geben und vermischen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Die Blumenkohl-Röschen einzeln im Ei wenden und anschließend in der Parmesan-Paniermehl-Masse wenden bis diese ringsherum paniert sind. Auf das Backblech mit Backpapier legen und mit allen Blumenkohl-Röschen so verfahren.
  4. Die Blumenkohl-Röschen mit Olivenöl beträufeln und für ca. 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen, ggf. nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Sobald Ihr den Blumenkohl aus dem Backofen nehmt mit Salz & Pfeffer würzen.
  5. Jetzt entweder direkt warm z.B. zu Salat servieren, oder aber abkühlen lassen und am nächsten Tag in die LunchBox packen.

Von Simone LeckerBox.com http://blog.leckerbox.com/
View original
  • Love
  • Save
    5 loves 1 save
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...