Nicest Things

nicestthings.com · Sep 15, 2016

DIY exotische Blättergirlande & Eierlikör-Maracuja-Cocktail Rezept


Enthält Werbung* für Bols Advocaat Eierlikör*

Eine meiner Kindergartenfreundinnen war Helene P.. Sie trug immer eine rosafarbene Schlauchmütze - also so ein Ding, das gleichzeitig Mütze und Schal ist und wo nur vorne das Gesicht durch ein rundes Loch herausguckt. Ich saß zusammen mit Helene am Basteltisch. Sie nahm sich ein Stück Papier nach dem anderen vor und schnitt es mit der Schere in millimeterdünne Streifen. Sehr ordentlich, sehr parallel, sehr dünn. Ich schnippelte auch am Papier rum, aber eher... sagen wir, auf eine kreative Art und Weise. Helene sah meinem Treiben eine Weile lang missbilligend zu. Dann starrten mich zwei braune Augen durch das Mützenloch an und sie sagte: "Wenn du nicht dünn schneiden kannst, bin ich nicht mehr deine Freundin."

Die Freundschaft der Helene P. zu verlieren, war natürlich ein untragbares Risiko. Da ich meinen Schneidekünsten aber nicht so recht traute, ließ ich sie in aller Freundschaft alleine am Basteltisch sitzen und ging in die Kochecke. Seitdem habe ich filigrane Ausschneidearbeiten weitestgehend vermieden. Vor meinem inneren Auge poppten nämlich immer wieder zwei anklagende Augen in einem rosafarbenen Mützenloch auf (Warum zur Hölle hat Helene eigentlich IM Kindergarten Mütze getragen? Egal.) Aber nun habe ich mich meinem Trauma gestellt. Denn verdammt, ich wollte unbedingt eine exotische Blättergirlande aus Papier als Deko haben! Mit meinen geliebten Monstera-Blättern, Palmenblättern und Frangipani-Blüten.

Für diese DIY-Girlande aus tropischen Blättern war die Tropical Leaf Paper Garland von Lia Griffith das Vorbild. Eigentlich wirklich hübsch, aber Frau Monk hatte mal wieder Ansprüche. Ein Palmenblatt muss leicht gebogen sein! Ein Monstera-Blatt muss Löcher haben! Und zwar eine ungerade Anzahl! Herrje, ist das denn so schwer? Also habe ich echte exotische Blätter abgemalt und optimiert.


Diese Umrisse von einer Arecapalme, einer Frangipaniblüte, einer Fächerpalme und einer Monstera (Philodendron, Fensterblatt) habe ich mit Filzstift auf weißes Papier gemalt und abfotografiert. Hier könnt ihr die Vorlagen für die exotischen Blätter downloaden (Dropbox-Download).


Der Rest ist mit einem kleinen Trick ganz einfach: Besorgt euch dünnes farbiges Papier in Grüntönen, legt dieses in den Drucker und druckt die Templates direkt auf das grüne Papier. So erspart man sich den mühseligen Transfer mit Kugelschreiber. Dann nur noch Ausschneiden - das ist zwar nervige Fleißarbeit, allerdings braucht man für ein Palmenblatt letztendlich auch nur 8 Minuten. Aber dünn und ordentlich schneiden, sonst seid ihr nicht mehr meine Freunde! Die tropischen Blätter kann man an einer Schnur befestigen, indem man das Ende vom Blattstiel einmal um die Schnur knickt und mit Tesafilm befestigt. Oder man zieht eine dünne Schnur mit Hilfe einer Nadel durch die Blätter und Blüten.

Wo meine exotische DIY-Blättergirlande im realen Leben hängt, könnt ihr bei Instagram sehen. Für diesen Post habe ich sie als Deko verwendet, um ein sehr leckeres Cocktail-Rezept in Szene zu setzen: den Bols Maracuja Flip* mit Bols Advocaat Eierlikör und Maracujasaft...

Dieser Drink ist perfekt, um den Sommer noch ein wenig zu verlängern. Das Rezept besteht aus nur drei Zutaten: Bols Advocaat Eierlikör, Maracujasaft und Crushed Ice. Der Cocktail ist also super unkompliziert zu mixen. Und er ist so lecker! Eierlikör pur ist mir persönlich ja ein bisschen zu mächtig, aber zusammen mit dem fruchtigen Maracujageschmack ist es Perfektion. Die Cremigkeit des Eierlikörs gleicht die säuerliche Maracuja aus und umgekehrt - da haben sich echt mal zwei gefunden. Die Kombi erinnert mich ein bisschen an ein Eis, das ich früher immer im Schwimmbad gegessen habe...

Hier kommt das Rezept für den Bols Maracuja Flip Cocktail mit Eierlikör und Maracujasaft:
5cl Bols Advocaat Eierlikör 8cl Maracujasaft Eine Handvoll Crushed Ice
1. Ein Longdrinkglas oder eine kleine Milchflasche mit dem Crushed Ice füllen.
2. Den Eierlikör darübergießen.
3. Mit Maracujasaft auffüllen und umrühren.
Fertig ist der Sommerdrink, der auch im Spätsommer oder im goldenen Frühherbst noch köstlich schmeckt. Am besten in netter Gesellschaft mit Freunden, besten Freunden, dem Partner oder der Helene. Und wenn dann wider Erwarten noch Bols Advocaat übrig sein sollte, findet ihr hier weitere Rezepte mit Eierlikör*.

Nun könnten wir es hierbei belassen. Ich habe mein Kindheitstrauma gründlich geschildert, ein DIY und ein Rezept abgeliefert und es wurden mehr als genug Fotos gezeigt. Aber irgendwie fand ich das Set so hübsch mit den Eierlikör-Cocktails im kleinen Fläschchen, der exotischen Blättergirlande und den echten Frangipani-Blüten, dass ich fotografisch etwas eskaliert bin. Deswegen müsst ihr jetzt noch ein paar Bildchen über den Durst angucken:



Genießt den Spätsommer! Und Helene, falls du zufällig hier mitliest, melde dich mal. Dann schauen wir mal, wer nach zwei Bols Maracuja Flips dünner schneiden kann ;)
View original
  • Love
  • Save
    14 loves 32 saves
    Forgot Password?
    Add a blog to Bloglovin’
    Enter the full blog address (e.g. https://www.fashionsquad.com)
    We're working on your request. This will take just a minute...